Lehrdienst: Ob im christlichen Dienst, oder im sozialen Dienstanforderungen, Malkurse, Mineralienschleifkurse, Glaubenskurse... all dies kann im Gemenschaftshaus oder öffentlichen Rahmen veranstaltet werden. Der Gründer Anton Georg Bauer M.D. und Botschafter für Ressourcenverschwendung steht mit seinem Team jederzeit zur Verfügung - an Veranstaltungen oder Lehrämtern teil zu nehmen. Dazu gibt es die Academy The Worker mit ihrem Schul-Kurs-Studienprogrammen!

 

MedialerDienst:  Unter www.healthypeople.at finden SIe unser erstes Magazin. Das OGD Healthy People Magazien dient dazu, das unser Motto: "Gesundheit ist machbar" auch umgesetzt wird. Jeder Mensch kann seine Gesundheit durch neues Denken umstellen und verbessern. Durch gesündere Ernährung, mehr Bewegung, seelsorgerlichen Eingriffen oder durch Aufklärung. Denn eines ist sicher: DER SCHULMEDIZIEN kann N I C H T mehr vertraut werden, wenn du nur mehr als Produkt angesehen wirst!  Lebensmittelergänzungen können auch helfen!     Ebenfalls werden Flyer, Traktate udgl. hergestellt und verteilt. Bücher werden auch veröffentlicht und Kursteile.

SozialeDienst:  Viele Menschen fallen durch den Sozialhilfe-Raster. Man versucht auf den Ämtern jeden gleich zu behandeln- aber jeder Mensch ist doch anders? Dabei geht die Indiviualität verloren. Das Onesimus - Hilfswerk gründete deshalb verschiedene Hilfgruppen für verschiedene Altersgruppen. Ob in Einzelgesprächen oder in Eat with me Projekten, werden Menschen zu Ihrem Frust angesprochen, um es in einem Frustrationssharing enden zu lassen. Amtshilfe, Soziale Hilfe, Siedel-Bauhilfe, WIR IM RECHT MenschService all dies ist möglich. Alles ist mit einem Wertschätzungsbetrag behaftet... denn wenn etwas nichts kostet- sagen die Menschen- ist es auch nichts Wert.

NaturDienste: Wir betrieben verschiedene Gewerbe... was noch alte Bindungen im alten System bedeuten, - jedoch können wir daher das Forstservice - die Kulturwaldpflege bei unserem Starken Arbeitgeber, der uns damit unterstützt- der Österreichischen Bundesforste AG danken.  Naturforstungen um den Wald zu retten, damit die Kinder morgen noch Wälder haben. Dazu kommt das SozialGartenProjekt wo wir verschiedene Gärten zum Anbau von gesunder Nahrung haben. 30% erhalten die Flächengeber als Fruchtgenuss, der Rest fließt in die Selbstversorgung und in den Marktverkauf hinein. Es sollte so werden, das Menschen einmal selbst darin Gratis mit Wertschätzung ihre Früchte empfangen. Teesortimente, Tinkturen und Heilmittel werden hergestellt.

RessourcenStopDienst:  Unser EGO ist voll von verschwenderischen Taten, die wir zum Teil unterbewußt vollziehen. Oder es Medial so gelernt haben, so gesteuert sind! Immer das Neueste, das Beste, immer one vogue zu sein! 4 Milliarden Tonnen essbares, wird im Jahr weggeworfen! 288 Milliarden tonnen Müll- wo fast neue Bedarfsgegenstände darunter sind- wo arme Menschen nicht mehr wissen,  wie sie zu solchen Produkten oder Waren kommen -ohne Geldwert! Da dienen wir! Onesimus betreibt Foodsharing, betreibt WarenSharing, BedarfSharing... Pflanzenbörsen und Samenbörsen, um dies für Menschen zu sichern und zu gewährleisten.

KüstlerischerCreatorDienst: Hier werden künstlerische Gegenstände für den Erhalt der Gemeinschaft produziert!

An neuen GeldwertSystemen gearbeitet, VersorgungsSysteme neu überdacht, Zivilgesellschaft neu überdacht werden; Creativität die eingerostet ist entstarrt!

Ziele:  Eine Biossphäre in der Natur zu errichten, wo diese Kommune zusammen lebt, selbst alles produziert, aber keine Abfälle hinterlässt. Energien selbst erzeugt und Autark lebt...

NEU NEU NEU jetzt ist er da-

der erste akademische Prototypengrundkurs von Onesimus!

Autor A.G.Bauer hat in jahrelanger Arbeit ein einfaches,

aber wissenswerte studienprogramme zusammengestellt. Das Lehrbuch

dazu kommt von Beat Abry! Am Ende kann sich jeder durch

fünfzig Fragen bei einem Prüfer testen wie gut er den Lehrstoff

erfahren hat. Kursbuch, Mappe, Versandt- also das Material

kostet einfache € 19.90.- der Kurs selbst ist GRATIS!

Bestellen unter onesimus-schule@aon.at... KOMM mach MIT...